Sie sind hier: Schule Hausordnung

Vorbemerkung
Jeder soll sich an der Härtsfeldschule wohlfühlen. Unser Miteinander, die gegenseitige Rücksichtnahme und Wertschätzung und die Beachtung der Schul- und Hausordnung sorgen für eine gute Atmosphäre.

Verhalten

1. Vor dem Unterricht
Weil Lärmen und Rennen andere stört und Schäden und Gefahren mit sich bringt, vermeiden wir es.

2. Unterrichtszeit
Wir achten auf Pünktlichkeit, schonende Behandlung der Einrichtungsgegenstände und Unterrichtsmaterialien sowie Ordnung und Sauberkeit in den Unterrichts-räumen. Handys sind ausgeschaltet, mp3-player... und Kopfhörer bleiben auch in den kleinen Pausen in der Mappe. Wir dürfen das Schulgelände nur mit Genehmigung des Klassenlehrers bzw. der Schulleitung verlassen. Ist ein/e Lehrer/in 5 Minuten nach Unterrichtsbeginn noch nicht erschienen, informiert sich der Klassensprecher im Sekretariat. Der/die Lehrer/in beendet den Unterricht.

3. Fünf-Minuten-Pause
Sie hat den Sinn, evtl. einen Zimmerwechsel vorzunehmen, die Toilette aufzusuchen und das Material für die folgende Stunde bereitzulegen.
Zum Pausenende schließen wir die Zimmertür von innen und vermeiden Lärm.

4. Große Pause
Wir begeben uns auf den Pausenbereich (s. Skizze des Schulgeländes), der/die Lehrer/in verlässt als letzte/r das Zimmer. Um andere nicht zu gefährden, unterlassen wir das Schneeballwerfen und Einseifen.

5. Toiletten / Schulgelände
Hier achten wir gemeinsam auf ganz besondere Sauberkeit. Toiletten sind keine Aufenthaltsräume.

6. Nach dem Unterricht
Wir stuhlen auf, schließen Fenster und Türen, löschen die Lichter und beseitigen herumliegenden Müll. Der/die Lehrer/in schließt das Zimmer ab.
Auf dem kürzesten Weg begeben wir uns sofort nach Hause. An der Bushaltestelle sind wir rücksichtsvoll und drängeln, schubsen und schlagen nicht.

7. Vertretungsplan
Notwendige Stundenplanänderungen werden neben dem Sekretariat veröffentlicht.



Verstöße gegen die Hausordnung sind zu ahnden.

Schulgelände

Schulgelände: Die schraffierten Flächen kennzeichnen unser Schulgelände.
Die Schulordnung wurde unter Mitwirkung der SMV von der Gesamtlehrerkonferenz (31.03.2008) und der Schulkonferenz (09.07.2008) beschlossen.
Neresheim, 01.08.2008, H. Schmidt, Schulleiter