Streitschlichter im Schuljahr 2015/2016

Streitschlichterprojekt stellt sich der AOK vor

Wir sind eine Anlaufstelle für Schüler, die versuchen wollen, einen Konflikt zunächst miteinander zu lösen.

Dabei ist das Angebot der Streitschlichtung freiwillig und kann von den Schülern selbst oder auch von den Lehrern angeregt werden. Das heißt, die Streitschlichter sollten von den Lehrern Streitfälle bekommen.

Eine Schlichtung erfolgt dabei nach bestimmten Regeln. Streitlotsen helfen die Regeln einzuhalten und versuchen durch gelernte Methoden den Konflikt zwischen den beiden Parteien beizulegen. Die Streitlotsen sind dabei neutral.

Streitlotsen sind:
- Schüler, die Schülern bei anstehenden Konflikten helfen, eine Lösung zu finden, die für beide Seiten zufrieden stellend ist.
- Schüler, die neutral sind.
- Schüler, die aufgrund ihres Engagements einen Beitrag für ein besseres Klima in ihrer Schule leisten


- Streitende können sich bei den Sprecherinnen jederzeit melden.
- Die Sprecherinnen teilen die Streitenden den jeweiligen Schlichtern zu.
- Die Schlichtung erfolgt zu einem festgelegten Termin, an dem alle Zeit haben, im Streitschlichterbüro.

Öffnungszeiten den Büros: Montag – Freitag in der großen Pause